Menü anzeigen Menü verbergen
Home Kontakt Impressum
Datenschutz
Play Pause
0:00/0:00
STÖCKL
Sendung vom 24.11.2022

STÖCKL
Das Podcastarchiv.

Sie hören Barbara Stöckl im Gespräch mit:

  • Marisa Burger, Schauspielerin
  • Günther Mayr, Leiter der ORF-Wissenschaft
  • Cesár Sampson, Musiker
  • Veyla, professionelle Computer-Spielerin

„Es gabat a Leich“, mit diesem Satz läutet Marisa Burger, in ihrer Rolle als neugierige Sekretärin Miriam Stockl, jede Woche einen neuen Fall der „Rosenheim-Cops“ ein. Bereits seit 20 Jahren und 22 Staffeln begeistert die Serie ihre Fans mit Krimifällen in idyllisch-bayrischer Kulisse. Mit ihrem Serien- Kollegen Max Müller steht Sie nun auch für ein Weihnachtsprogramm auf der Bühne. In STÖCKL spricht die 49-Jährige über ihre Freundschaft zu Müller, ihr Leben in einer Patchwork-Familie und ihre Fernbeziehung zu Ehemann Werner. Günther Mayr ist Leiter der ORF-Wissenschaft und seit neuestem auch Krimi-Autor. Sein Debüt „Herr Kuranaga – Zwischen Sushi und Schweinsbraten“ dreht sich um Todesfälle in Zusammenhang mit der Corona-Impfung. Das Besondere: Die Hauptfigur Tateo Kuranaga gibt es auch im realen Leben. Vor 35 Jahren haben sich die beiden in einem Kärntner Wirtshaus kennengelernt und seitdem verbindet sie eine enge Freundschaft. Zusammen haben Sie auch schon Herr Kuranagas Heimatland Japan besucht. Die 24-jährige Gamerin Veyla hat ihr Leben der virtuellen Welt verschrieben. Vor zwei Jahren hat sie ihr Studium abgebrochen, um professionell und Vollzeit Computer zu spielen und zählt mittlerweile zu den erfolgreichsten Computer-Spielerinnen Europas! Außerdem zu Gast: Musiker Cesár Sampson, der mit weihnachtlichen Konzerten auf den Advent einstimmt. Er hat Weihnachtsklassiker neu interpretiert und um eigene Kompositionen ergänzt. Das verwundert nicht, denn seine Tante Pepsi war als Mitglied der Gruppe WHAM! mitverantwortlich für einen der wohl größten Weihnachts-Hits: „Last Christmas“.

< ZURÜCK
Podcast verpasst? Hier geht's zum Archiv