Menü anzeigen Menü verbergen
Home Kontakt Impressum
Datenschutz

Bewusst Gesund 13 06 2020

Bewusst Gesund-Das Magazin / Presse / Sendung 408 13.06.2020 / ORF 2 17.30

 

Fehlstellung – das hilft bei Hallux Valgus

Rund ein Viertel der Bevölkerung entwickeln einen Hallux Valgus, eine Abweichung des Großzehenwinkels. Frauen sind deutlich häufiger betroffen als Männer. Das liegt an zu engen Schuhen oder Schuhen mit hohen Absätzen. Aber auch eine zu schwache Fußmuskulatur und familiäre Vorbelastung spielen eine Rolle. Da sich der Vorfuß mit Fortschreiten der Erkrankung immer weiter verbreitert, wird der Schuhkauf zu einer echten Herausforderung für Betroffene. Aber vor allem die Schmerzen durch Entzündung und die Verhornung der Haut machen den Hallux Valgus zu einem ernsten Problem. Doch mit spezieller Fußgymnastik können die Schmerzen gelindert werden.

Gestaltung: Denise Kracher

 

Stilles Leiden – Fettleber und ihre Folgen

Bis vor wenigen Jahren dachte man beim Stichwort „Fettleber“ meist an Alkoholiker. Inzwischen ist klar: Auch der Lebensstil der westlichen Welt kann die Entstehung einer Fettlebererkrankung auslösen. Bewegungsmangel und ungesunde Ernährung führen zu Fetteinlagerungen in der Leber und zu Folgeerkrankungen wie Diabetes, Herz-Kreislauf-Beschwerden oder einer Leberzirrhose. Eine Fettleber gilt daher längst als ernsthafte Volkskrankheit: Bereits jeder zweite bis dritte Erwachsene über 50 Jahre ist davon betroffen. Die gute Nachricht: Durch gezielte Ernährungsumstellung, etwa mithilfe eines Leberfasten-Programms, kann eine Fettleber in den meisten Fällen wieder geheilt werden.

Gestaltung: Silke Tabernik

 

Blutspenden

Am 14. Juni findet jährlich der Welt-Blutspendetag statt. Dieser soll darüber informieren, welch enorme Bedeutung Blutspenden sowohl für medizinische als auch wissenschaftliche und pharmazeutische Zwecke hat. Bis zu einer halben Million Blutspenden müssen in Österreich jährlich aufgebracht werden, um allein den Bedarf der Krankenhäuser zu decken. Seit der Verbreitung des Coronavirus konnten ein Rückgang der Spendebereitschaft beobachtet werden. Dabei spielen Blutspenden besonders in der Behandlung von Patienten und der Erforschung von Impfstoffen eine wichtige Rolle.

 

trockenes Auge

Stundenlang gebannt in den Computer schauen, das reizt die Augen. Sie beginnen zu jucken, zu brennen und Betroffene haben das Gefühl Sand im Auge zu haben. Aber auch trockene Raumluft, kann diese Symptome auslösen. Was man am besten dagegen tun kann, darüber informiert Prof. Siegfried Meryn

 

Durstlöscher – Kräutersirup zum Selbermachen

Blüten und Kräuter haben derzeit Hochsaison. In flüssiger Form als Sirupe sind sie nicht nur ein erfrischender Durstlöscher, sondern tun auch der Gesundheit gut. Elke Piff baut auf ihrem Biokräutergarten im Südburgenland an die 70 verschiedene Kräuter an, darunter auch so manche Raritäten. Sie verarbeitet nicht nur Pflanzen wie den allseits beliebten Holunder zu Saft, sondern zeigt, dass sich auch aus Salbei, Brennnesseln, Schafgarbe oder Basilikum gesunde Getränke herstellen lassen.

Gestaltung: Silke Tabernik

 

Moderation: Christine Reiler

< ZURÜCK