Menü anzeigen Menü verbergen
Home Kontakt Impressum
Datenschutz

Bewusst Gesund Sommerserie 29 08 2020

Duftspur - ätherische Öle im Kampf gegen Keime

Im Kampf gegen resistente Keime, setzt die Medizin auch auf die Kraft von ätherischen Ölen.

Ein Aromatogramm kann den Nachweis erbringen, welche ätherischen Öle gegen welche Bakterien oder Krankheitserreger wirken. Dabei werden Blättchen mit ätherischen Ölen beträufelt und entsprechende Bakterien gezüchtet. Bildet sich ein Hof um ein Aromablättchen, ist das Öl gegen den Krankheitserreger wirksam. Welche ätherischen Öle bei welchen Beschwerden helfen und wie ein Aromatogramm entsteht, hat sich Dr. Christine Reiler bei Dr. Gerda Dorfinger, Präsidentin der Österreichischen Gesellschaft für wissenschaftliche Aromatherapie, im Detail angesehen.

 

Künstliche Intelligenz in der Medizin

Längst hat die moderne Technik auch in der Medizin Einzug gehalten. Warum nicht einen Computer fragen, wenn der Mensch unsicher ist oder die Datenmengen unüberschaubar sind? Schließlich ist die heutige Medizin sehr weit entwickelt und Rechner können in kürzester Zeit Daten abgleichen. Das kann etwa potenziellen Melanompatient*innen zugutekommen, aber auch Menschen mit Netzhauterkrankungen. Aber kann künstliche Intelligenz den Arzt oder die Ärztin ersetzen? Dieser Frage geht BEWUSST GESUND nach.

Gestaltung: Sylvia Unterdorfer

 

Mit Struktur in die „neue Normalität“

Nächste Woche beginnt in Ostösterreich die Schule und damit startet wieder der normale Alltag. Doch es wird eine "neue Normalität". Die Schüler*innen hatten eine halbes Jahr Ausnahmezustand und damit auch ihre Eltern. Und noch immer herrscht Verunsicherung wegen einer möglichen neuen Corona-Welle. In dieser Situation braucht es gute Strukturen, sagt Mag. Barbara Haid. Die Psychotherapeutin erklärt, welche Strukturen Orientierung bieten können, ohne die Tagesabläufe in ein starres Zeitkorsett zu zwingen.

 

Stressabbau – so gelingt die Entspannung zwischendurch

Stress ist einSymptom unserer hektischen Zeit und kann die Gesundheit der Menschen stark belasten. Eine gute Möglichkeit Stress abzubauen ist Bewegung. Wie das ohne viel Aufwand geht, zeigen ein Schauspieler, der die Bühne zum Fitnesscenter gemacht hat und ein ehemaliger Herzinfarktpatient, der jetzt Stresspatient*innen mit passender Bewegung unterstützt.

Gestaltung: Christian Kugler

 

Schnell und gut – die gesunde Arbeitsjause

Mit wenigen Hilfsmitteln schnell ein gesundes Essen zu zaubern, damit man wieder genug Kraft und Energie für die anstehenden Aufgaben des Tages hat – das zeigt Renate Thianich im Bildungshaus Schloss St. Martin bei Graz. In ihrem Kochkurs lernt man die schnelle Zubereitung der gesunden Arbeitsjause. Vom Bio Vollkornbrot als die ideale Grundlage für schmackhafte Aufstriche, bis zu einfachen warmen Gerichten.  Unterstützt wird sie von Sabine Hollomey. Die Ernährungswissenschafterin erklärt warum es wichtig ist, gerade in stressigen Zeiten besonders auf eine ausgewogene Ernährung zu achten. 

Gestaltung: Steffi Zupan

 

Mineralstoff Magnesium

Magnesium gilt nicht nur als Anti-Stress-Mittel. Der Mineralstoff ist auch an der Reizübertragung von den Nerven auf die Muskeln beteiligt und ist daher wichtig für Muskel- und Herzfunktion. Ein ausgeprägter Magnesiummangel kann sich in Zittern, Krämpfen, Verwirrtheit bis hin zu Herzrhythmusstörungen äußern. Wie ein Mangel entsteht und in welchen Lebensmitteln Magnesium enthalten ist, darüber informiert Univ. Prof. Dr. Siegfried Meryn

 

Moderation: Christine Reiler

< ZURÜCK