Menü anzeigen Menü verbergen
Home Kontakt Impressum
Datenschutz

Bewusst Gesund 29 02 2020

Bewusst Gesund-Das Magazin / Presse / Sendung 393 29.02.2020 / ORF 2 17.30

 
Aktueller Beitrag zum Coronavirus

HPV-Impfung – mehr als nur Schutz vor Gebärmutterhalskrebs

Es gibt viele Viren, die sexuell übertragbar sind. Eine, der häufigsten Gruppen sind die Humanen Papilloma Viren. In den meisten Fällen, passiert das völlig unbemerkt. Die Betroffen haben keine Beschwerden und in vielen Fällen kommt das Immunsystem gut damit zurecht.  In manchen Fällen können sich durch HPV jedoch Feigwarzen, Karzinome im Rachen oder Analbereich entwickeln, oder auch Gebärmutterhalskrebs. Am 4. März ist Welt HPV-Tag und damit der ideale Zeitpunkt, um darauf aufmerksam zu machen, dass es eine Impfung dagegen gibt. Und auch wenn es viele verschiedene Humane Papilloma Viren gibt, so verringert dieser kurze Stich die Chance an Krebs zu erkranken.

Gestaltung: Steffi Zupan

 

Marfan-Syndrom - seltene Erkrankung mit dramatischen Folgen

Angela Fransche litt ihr Leben lang unter ihrer enormen Körpergröße. Die fast 190cm große Niederösterreicherin war schon als Kind immer um einen Kopf größer als alle anderen. Ein schlaksiger Wuchs, lange Finger sowie weiche Bänder und Gefäße sind typische Anzeichen des Marfan-Syndroms. Die genetisch bedingte Bindegewebsschwäche kann Herz, Augen und Wirbelsäule schädigen. Hauptmerkmal ist aber eine erweiterte Hauptschlagader, die jederzeit einreißen oder platzen kann. Auch Angela Fransche hat schon einen lebensbedrohenden Aortenriss hinter sich.

Etwa 1000 Menschen in Österreich leiden an der seltenen Erkrankung Marfan-Syndrom. Betroffene haben zusätzlich zu ihrer Krankheit mit langwierigen Diagnosen, wenig Expertise der Ärzte und dem Fehlen von Medikamenten zu kämpfen. Am 29. Februar, dem Tag der seltenen Erkrankungen, wird daher weltweit auf die Situation von betroffenen Patienten wie Angela Fransche aufmerksam gemacht.

Gestaltung: Silke Tabernik

 

Fit durch die Natur –Lizz Görgl zeigt wie’s geht

Nachdem Lizz Görgl ihre Skikarriere beendete, veränderte sich auch einiges in ihrem Leben. Mit ihrem Sieg im vergangenen Jahr bei „Dancing Stars“ hat sie gezeigt, dass sie nicht nur auf dem Schnee eine gute Figur macht, auch als Sängerin auf der Bühne zeigt sie was in ihr steckt. Doch dem Sport ist die 39-jährige treu geblieben. Sie absolvierte eine Ausbildung zur Fitnesstrainerin und zeigt jetzt anderen, dass Bewegung Spaß macht und warum gerade die Natur der beste Raum dafür ist.

Gestaltung: Steffi Zupan

 

BG-Tipp Funktion der Nebennieren

Sie wiegen nur ca. 10 Gramm und spielen doch eine wichtige Rolle bei unserem Hormonhaushalt - die Nebennieren. Aber auch diese kleinen Organe können Tumore bilden. Meist sind es kleine, gutartige Geschwüre, die keine Beschwerden machen, sogenannte Adenome. Über die Funktionen der Nebennieren und wann Nebennierenadenome behandelt werden sollten, informiert Prof. Siegfried Meryn. 

 

Moderation: Christine Reiler

< ZURÜCK